Mehr grün für Ihre Wände

    Lernen Sie das neue, in der Tapetenindustrie bisher einzigartige Produkt Ecodeco™ kennen. Es garantiert die Anwendung innovativer, grüner Technologien bei der Herstellung Ihrer Lieblingstapeten.

    Video anschauen
    Hinunterscrollen
    01 - Neues umweltfreundliches Material

    Neues umweltfreundliches Material

    EcodecoTM ist ein umweltfreundliches Material, das Tapetenhersteller verwenden, um Ihr Lieblingsdesign umzusetzen. Äußerlich erscheint es wie eine herkömmliche Vinyltapete, doch im Gegensatz zu dieser wird es aus einem speziellen umweltfreundlichen Polymerverbundstoff hergestellt, der absolut schadstofffrei ist.

     

    Unsere Wandverkleidungen enthalten drei Schichten: eine Vliesschicht als Untergrund, eine Schicht aus speziell entwickeltem EcodecoTM-Schaum sowie den Aufdruck. Der EcodecoTM-Schaum besteht aus PO-(Polyolefin)-Polymer-Verbundmaterial, einer überzeugenden, umweltfreundlichen Alternative zu PVC (Polyvinylchlorid). Die in EcodecoTM-Wandverkleidungen enthaltenen Materialien werden auch für Lebensmittelverpackungen, Kinderspielzeug und medizinische Geräte verwendet. EcodecoTM-Tapeten kommen ohne Weichmacher, Verdünnungsmittel oder Flüssigkomponenten aus und sind frei von metallorganischen Stabilisatoren und anderen schädlichen chemischen Substanzen.

    Mehr lesen
    Innere Werte
    02 - Ein umweltfreundliches und geruchsneutrales Material

    Ein umweltfreundliches und geruchsneutrales Material

    EcodecoTM ist ein umweltfreundliches und migrationsfreies Material. Unter Migration aus Tapeten versteht man die Übertragung chemischer Komponenten aus der Tapete auf Kontaktgegenstände oder die Raumluft.  Ein Beispiel aus dem Alltagsleben für Migration ist ein frittierter Krapfen, dessen Fett von einer Serviette adsorbiert wird. Ein vergleichbarer Effekt stellt sich bei herkömmlichen Tapeten  mit einem Flüssigkeitsgehalt von bis zu 40 % ein. EcodecoTM enthält keinerlei Flüssigkomponenten und ist migrationsfrei. Aus diesem Grund ist das Produkt auch geruchsneutral.

    Migration aus Tapeten vollzieht sich in zwei Etappen. Die erste ist die Herstellung, bei der hohe Temperaturen eingesetzt werden. Es ist bekannt, dass bei der Herstellung bis zu 20 % PVC verdampfen können. Dafür ist ein aufwändiges System zum Sammeln und Verbrennen von Dämpfen erforderlich, welches dennoch nicht verhindern kann, dass ein Teil der Dämpfe von der Tapete absorbiert und später wieder abgegeben wird. Daher rührt der Geruch neu gekaufter Tapeten. Die zweite Migrationsetappe erfolgt zuhause nach dem Tapezieren. Diese Migration geht langsamer vonstatten als während des Fertigungsprozesses, doch auch sie sorgt für unangenehme Gerüche und eine potentiell gefährliche Umgebung.

    Die Herstellung von EcodecoTM –Tapeten ist sauber und umweltfreundlich. Die EcodecoTM–Materialien enthalten keine Flüssigkomponenten und sind daher migrationsfrei. Wir verwenden bei  der Herstellung von EcodecoTM–Wandverkleidungen ausschließlich natürliche, sichere und leicht wiederverwertbare Materialien. Die Abfälle aus dem Herstellungsprozess lassen sich im Gegensatz zu PVC-Abfällen problemlos recyclen. Außerdem ist der speziell entwickelte EcodecoTM –Fertigungsprozess energieeffizienter und verursacht weniger Abfälle als der von Vinyltapeten.

    Mehr lesen
    03 - Warum die Ökologie wichtig ist?

    Warum die Ökologie wichtig ist?

    Die meisten modernen Tapeten werden aus Polyvinylchlorid (PVC) hergestellt. PVC kann schädlich für die Umwelt und die Gesundheit der Menschen sein. EcodecoTM-Technologie ist der erste Schritt zu einer Alternative zu PVC.

    04 - Die Umweltauswirkungen von Vinyltapeten
    1 — poly
    2 — vinyl
    3 — chlorid

    DIE UMWELTAUSWIRKUNGEN VON VINYLTAPETEN (P1V2C3)

    Die meisten modernen Tapeten werden aus Polyvinylchlorid (PVC) hergestellt. Diese PVC- oder Vinyltapeten sind dank ihrer Verschleißfestigkeit, Gestaltungsmöglichkeiten und Langlebigkeit im Vergleich zu Papiertapeten sehr beliebt, zudem sind sie günstig. 40 % des Gewichtsanteils von Vinyltapeten bestehen aus flüssigen Phthalat-Weichmachern und Verdünnungsmitteln, die das ansonsten harte PVC aufweichen. Die flüssigen Komponenten sind nicht chemisch an das Polymer gebunden und haben daher eine starke Neigung zum Migrieren. Ein Teil der Flüssigkeiten aus dem PVC verdampft während der Produktion (bis zu 20 %), ein anderer Teil jedoch bleibt in der Wandverkleidung und kann in Ihre häusliche Umgebung migrieren. Phthalat-Weichmacher bringt man mit Krebs, Störungen des Hormonsystems und einigen anderen Krankheiten in Zusammenhang. Die derzeitige EU-Gesetzgebung verbietet die Verwendung vieler Arten von Phthalat-Weichmachern in Kinderspielzeug, medizinischen Geräten und Materialien mit Kontakt zu Lebensmitteln oder schränkt sie zumindest stark ein.

    Auch hinsichtlich der Umweltverträglichkeit des PVC-Polymers selbst bestehen wegen des praktisch endlosen Lebenszyklus, der niedrigen Wiederverwertbarkeit und Energierückgewinnung sowie der möglichen Bildung von Dioxinen starke Vorbehalte.

    Umstellung von PVC

    hitze
    HITZE
    Natürliche Sonneneinstrahlung kann dazu führen, dass PVC Dämpfe abgibt, die dann in die Luft Ihrer Wohnung gelangen.
    berührung
    BERÜHRUNG
    Wenn Sie eine Tapete mit Vinyl berühren, so kann PVC auf Ihre Haut gelangen und dann in Ihren Körper.
    geruch
    GERUCH
    Tapeten aus PVC haben einen unangenehmen Geruch.

    NACHWEIS DER VORTEILE VON ECODECO™

    DAS EXPERIMENT ZUR PVC-MIGRATIONS

    1:38
    Heat experiment

    EXPERIMENT ZUR TAPETENHERSTELLUNG

    1:36
    EXPERIMENT ZUR TAPETENHERSTELLUNG

    EXPERIMENT ZUM TAPETENBRAND

    1:42
    EXPERIMENT ZUM TAPETENBRAND

    EXPERIMENT ZUR ÖKOLOGIE

    2:11
    EXPERIMENT ZUR ÖKOLOGIE
    05 - Was spricht für EcodecoTM -Tapeten?

    Was spricht für EcodecoTM -Tapeten?

    Nahezu identisch hinsichtlich Design und Qualität, jedoch umweltfreundlich hergestellt, sind PVC-freie EcodecoTM-Tapeten die bequemere und gesündere Wahl für Ihre Wände.

    • Ecodeco™-Tapeten unterscheiden sich optisch nicht von PVC-Tapeten.
    • Ecodeco™ -Tapeten haben die gleiche oder sogar bessere Qualität, wasserabweisende Eigenschaften und Gestaltungsmöglichkeiten.
    • Ecodeco™-Tapeten bewegen sich im gleichen Preissegment wie Vinyltapeten.
    • Ecodeco™ -Tapeten enthalten kein PVC, keine Weichmacher und keine schädlichen Additive. Diese Wandverkleidungen sind ungiftig und sowohl während der Herstellung als auch nach dem Anbringen migrationsfrei. Diese Tapeten sind außerdem recyclebar.

    Die EcodecoTM-Materialien wurden  behördlich getestet und haben Normtests für Tapeten wie DIN EN 235 und RAL-GZ 479, DIN EN 13501-1 (Brandverhalten), EN ISO 16000, VDA 270 C1, AgBB/DIBt und Class A+ (Migration in die Raumluft und Geruch) bestanden.

    Mehr lesen
    06 - Zertifikate

    Zertifikate

    EcodecoTM -basierte Tapeten haben einen sehr kleinen ökologischen Fußabdruck, wie das eco-INSTITUT-Label nach Durchführung von weit über die gesetzlichen Anforderungen hinausgehenden, umfangreichen Tests bestätigt. Produkte werden nur dann mit dem eco-INSTITUT-Label ausgezeichnet, wenn sie als unbedenklich und ökologisch verträglich eingestuft wurden.

    Für ein glückliches und gesundes Zuhause
    07 - Wie erkennt man Ecodeco™?

    Wie erkennt man Ecodeco™?

    Sie erkennen EcodecoTM-Materialien an dem grünen Aufdruck auf der Rückseite der Tapete. Mit EcodecoTM-Technologie lassen sich nahezu alle derzeit erhältlichen hochwertigen Stofftapeten herstellen.